Navigation

Preisliste Staketenzäune

Sortiment, Lagerliste, Staketenzaun, Zaun - Herbert Palige in Jossgrund  - für Frankfurt, Fulda, Karlstadt, Offenbach, Rhein-Main, Gemünden, Wetterau, Hanau

Aktuell für Sie bei Holz Palige: Holzterrassen, Holzdeko, Holz für Ihren Garten

Wir fertigen das Holz für Ihren Garten ob Terrassendiele, Säule, Hochbeet oder Ihre Deko-Ideen individuell nach Maß und Wunsch!

Holzterrassen, Holzdeko, Holz im Garten - bei Herbert Palige  für Frankfurt, Fulda, Karlstadt, Hanau, Offenbach und das Rhein-Main-Gebiet.
Kundenreferenz

Wir sind für Sie da!

Herbert Palige GmbH
Sudetenstraße 48
63637 Jossgrund OT. Lettgenbrunn

Tel.:  +49 (0) 6059 - 90 05-0
Fax: +49 (0) 6059 - 90 05-23
info(at)holz-palige(dot)de

Montag bis Freitag
07.30-16.45 Uhr (Oder nach Absprache)
Pause 9.00-9.30 Uhr | 13.00-13.45 Uhr

Samstag
08.30 bis 14.00 Uhr


  • Zäune & Sichtschutzelemente

    Zäune & Sichtschutzelemente


Zäune individuell nach Maß - von Herbert Palige - dem Fachmann für Holz in Jossgrund

Gartenzäune und Sichtschutzelemente dienen heutzutage nicht mehr nur der Begrenzung eines Grundstückes, sie erfüllen vielmehr höchste Ansprüche als ästhetisches Element der Gartengestaltung. Bei Herbert Palige in Jossgrund wählen Sie aus einem breit gefächerten Sortiment an Garten- und Sichtschutzzäunen um dem Bild Ihres Gartens den passenden Rahmen zu verleihen.


Staketenzäune perfekt auf die Gegebenheiten Ihres Grundstücks angepasst!

Finden Sie in unserem Holzfachmarkt in Jossgrund die ausdruckstarken Staketenzäune in verschiedenen Systemhöhen inklusive der passenden Pfosten vom französischen Markenhersteller Adéquat - für eine Gartengestaltung mit besonderem Charme. Handgefertigt in Frankreich aus dem Holz der Esskastanie. Durch den von Natur aus hohen Gerbstoffanteil im Holz, ist es äußerst widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit und Pilzbefall. Unsere Staketenzäune überzeugen durch die saubere Verarbeitung und das feste Flechtwerk.
    
Je nach Höhe des Staketenzauns werden an 2, 3, 4 oder 5 Stellen galvanisierte Drähte verwendet. Aufgrund dieser Herstellungsmethode ist der Zaun einfach aufzustellen auf unebenem Gelände.

Verwendungs- & Anwendungsbeispiele:

  • Zäune in Gärten und Parkanlagen
  • Windbrecher
  • Sicherung von Swimmingpools und/oder Teichen
  • Vermeidung von Erosion.

Gartenzäune in vielfältigen Optiken

Ein Gartenzaun wird gern als bewusstes Element der Gartengestaltung genutzt. Wählen Sie bei uns aus verschiedenen Zaunsystemen oder kombinieren Sie Einzelelemente und Tore variabel miteinander. Wir bieten unsere Gartenzäune in verschiedenen Systemhöhen an.  

Ein Sichtschutzzaun für mehr Privatsphäre

Mit einem Sichtschutzzaun schaffen Sie einfach und wirkungsvoll Privatsphäre in Ihrem Garten oder auf Ihrer Terrasse und sitzen zudem gut windgeschützt. Neben Qualitätszäunen aus Holz bieten wir witterungsbeständige, langlebige Zäune aus WPC sowie pflegeleichte Kunststoffzäune. Unsere Garten- und Sichtschutzzäune sind in verschiedenen Designs, Farben und Größen erhältlich.

Besuchen Sie die Herbert Palige GmbH in Jossgrund - wir fertigen Ihren Zaun, individuell nach Ihren Wünschen und Anforderungen und perfekt auf die Gegebenheiten Ihres Grundstücks angepasst!


Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Zäune in verschiedenen Designs, Farben und Systemhöhen erhältlich
  • Variabel kombinierbare Zaun- und Sichtschutzelemente
  • Ästhetisch ansprechende Zäune aus hochwertigen Materialien
  • Sichtschutzzäune bieten optimalen Windschutz
  • Zäune, Staketenzaun, Sichtschutzelemente, Jägerzaun, Zaunlatten, Gartenzaun, WPC und Holzzaun von Ihrem Profi Herbert Palige in Jossgrund für die Region Gemünden, Wetterau, Hanau

Herbert Palige GmbH - Holzhandel, Hobelwerk & Sägewerk - Ihr Profi für Holz im Garten

Finden Sie bei Herbert Palige in Jossgrund neben individuell und eigens gefertigten Profilbrettern, Terrassendielen & Gartenholz, Zäune & Sichtschutz, Überdachungen, Gartenhäuser und Carports, sowie Balkone und Geländer.

Als Traditionsunternehmen und Fachmann verarbeiteten wir hochwertige Hölzer aus der Region nach Ihren Wünschen und fertigen so individuelle Zäune, Bretter & Latten für Ihr privates und gewerbliches Projekt.

Kommen Sie zu Herbert Palige - Ihrem Fachmann für die Region Frankfurt, Fulda, Karlstadt, Hanau, Offenbach, Gelnhausen, Aschaffenburg, Schlüchtern, Alzenau, Bad Orb und das Rhein-Main-Gebiet. 

Rundum-Service aus dem Hause Palige

Unsere Serviceleistungen auf einen Blick:

  • Beratung
    Wir bieten langjährige Erfahrung und beraten Sie gern fachmännisch und kompetent! Wir unterstützen Sie bei der Auswahl der passenden Holzart genauso wie bei der Entscheidung über die geeignete Form der Veredelung.
  • Kurze Lieferzeiten
    Durch unser großes Lager und die Möglichkeit, das Holz nach Ihren Wünschen direkt zu bearbeiten, können wir Ihnen sehr kurze Lieferzeiten bieten.
  • Anlieferung
    Auf Wunsche liefern wir das Holz direkt zur Baustelle. Unsere Fahrzeuge sind mit einem Kran ausgestattet, d.h. wir liefern das Holz nicht nur, wir laden es auch ab.
  • Montage-Service
    Erfahrene Handwerker verlegen Ihren neuen Bodenbelag oder stellen Ihr neues Gartenhaus auf - und das zu fairen Preisen!
  • Zuschnittservice
    Die Maße des fertigen Holzes aus unserem Lager entsprechen nicht Ihren Anforderungen? Kein Problem. Wir schneiden es nach Ihren Wünschen zu
  • Trocknung
    Für bestimmte Anwendungen sollte das Holz bestimmte Feuchteanteile nicht überschreiten. Wir trocknen es in unseren Trockenkammern auf den von Ihnen benötigten Feuchtegrad.
  • Weitere Serviceleistungen aus unserem Haus...
    Energieberatung
    Farb- und Stilberatung
    Verlegeplanung
    Werkzeug- und Geräteverleih
    Geschenkgutscheine
    Bargeldlose Zahlung (EC-Karte)
  • Herbert Palige, der Rundum-Service-Partner!
    Ihr kompetenter Ansprechpartner rund ums Holz für Jossgrund, Frankfurt, Fulda, Karlstadt, Hanau, Offenbach, Gelnhausen, Aschaffenburg, Schlüchtern, Alzenau, Bad Orb und das Rhein-Main-Gebiet. 

Herbert Paliges Garten-Ratgeber - Wissenswertes rund ums Holz im Garten


Aus Alt mach Neu – so schnell wird Ihr Holz wieder schön

Bei Wind und Wetter stehen Gartenmöbel draußen, die Holzfassade bekommt auch alle Wetterkapriolen ab. Damit die Zeit das Naturmaterial nicht mit unschönem Grau und einem moosigen Belag überzieht, ist der Holzschutz außen unverzichtbar. Wie und wann der neue Anstrich nötig ist, welche Farben und Lacke sich zum Holzschutz eignen und was Sie dafür brauchen: Dieser Ratgeber liefert Antworten auf die wichtigsten Fragen.

2022_GI-1359667241_Frau_streicht_Gartentisch_MS.jpg2022_GI-1359668563_Frau_schleift_Gartentisch_ab_MS.jpg2022_GI-1223103691_Mann_bereitet_moebel_auf_zum_streichen_MS.jpg2022_GI-501279975_Terrasse_streichen_Holzschutz_MS.jpg

Kann man Holz streichen ohne Schleifen?

„Für den Holzschutz außen werden Sie meist schleifen müssen. Altes Holz hat oft einen unschönen Grauton angenommen. Diesen können Sie entfernen, indem Sie die Oberfläche schleifen. Auch Verunreinigungen verschwinden so. Außerdem wird die Holzoberfläche aufgeraut. Das wiederum ist eine wichtige Vorarbeit für das Lackieren, denn der Lack hält auf dieser Fläche besser. Verzichten Sie auf das Schleifen, muss zumindest die Oberfläche gründlich gereinigt werden, etwa mit Brennspiritus. Anschließend ist eine Vorbehandlung mit Vorlack oder Grundierung nötig, bevor Sie den Holzanstrich auftragen können“, erfährt man bei Herbert Palige GmbH aus Jossgrund OT. Lettgenbrunn.

Kann man altes Holz noch streichen?

Herbert Palige GmbH aus Jossgrund OT. Lettgenbrunn weiter: „Gartenmöbel, die auf der Terrasse oder im Garten stehen, werden feucht, sind starker Sonneneinstrahlung und Temperaturwechseln ausgesetzt. Das sieht man dem Holz bald an. Darum müssen Möbel aber nicht gleich entsorgt werden. Bringen Sie eine Lasur auf Holz auf, schützt dies zuverlässig vor weiteren Schäden. Regelmäßig wiederholt, kann auf diese Weise das Material lange den Witterungen standhalten.“

Herbert Palige GmbH aus Jossgrund OT. Lettgenbrunn erklärt: „Lasuren und Lackierungen verhindern, dass sich Moose und Flechten auf dem Holz festsetzen. Damit halten Sie den natürlichen Verwitterungsprozess auf. Ist altes Holz bereits an einigen Stellen weich geworden und splittert, sollten diese Stellen vor dem Anstrich ausgebessert werden.“

Herbert Palige GmbH fügt hinzu: „Kesseldruckimprägniertes Holz streichen Sie mit Holzpflegeöl, mit einer Holzschutzlasur oder einem Farbanstrich. Wollen Sie dieses Holz weiß streichen, greifen Sie zu einer stark deckenden Lasur. Kesseldruckimprägnierte Hölzer sind meist grün oder braun, diesen Farbton kann nicht jede Lasur abdecken.
Wenn Sie unbehandeltes Holz mit weißer Farbe streichen wollen, braucht das Material vorher eine Grundierung. Das Naturmaterial könnte andernfalls den weißen Farbton eintrüben.“

Was brauche ich, zum Streichen von Holz?

„Um Lack aufzutragen, benötigen Sie einen Pinsel. Für größere Flächen sind Farbrollen die bessere Wahl. Akryllack mit Lösemitteln benötigen einen Pinsel mit Naturborsten, denn Kunsthaare würden sich in diesem Lack auflösen.
Ein wasserhaltiger Lack dagegen wird besser mit dem Kunsthaarpinsel aufgetragen, weil dessen Borsten nicht aufquellen.
Naturborsten und Roller aus Microfaser sind für das Lasieren die richtige Wahl.
Außerdem benötigen Sie möglicherweise noch Abdeckfolie und Malerkrepp für den Schutz der Umgebung.
Wenn Holz außen an der Fassade oder Terrasse gestrichen wird, ist je nach Holzart noch ein Bläueschutz notwendig. Dieser verhindert das Eindringen des Bläuepilzes, der die Verwitterung des Materials vorantreibt. Nur bei Eiche, Mahagoni und Teak ist dieser Extra-Schutz nicht nötig. “, so Herbert Palige GmbH aus Jossgrund OT. Lettgenbrunn.

Wie lasiere ich Holz?

Herbert Palige GmbH aus Jossgrund OT. Lettgenbrunn: Die Lasur überdeckt im Gegensatz zum Lack nicht die natürliche Maserung von Holz.
Zur Vorbereitung wird das Holz geschliffen. Eine Holzschutzgrundierung schützt vor Pilzen, Bläue und Fäulnis, sie wird im zweiten Schritt aufgetragen.
Jetzt lasieren Sie das Holz im ersten Durchgang. Tragen Sie dazu den Anstrich mit einem flachen, breiten Pinsel dünn auf. Anschließend muss die Oberfläche trocknen, mindestens einen Tag lang. Nun führen Sie einen sogenannten Zwischenschliff durch: Das Holz wird erneut abgeschliffen, mit einer 180er Körnung. Anschließend den Schleifstaub entfernen und eine zweite, dünne Lasurschicht auftragen.“

Herbert Palige GmbH berät Sie gerne und bietet Ihnen kompetente Antworten auf all Ihre Fragen rund die Themen Holz und Holzschutz. Herbert Palige GmbH ist Ihr Fachmann in der Region Frankfurt, Fulda, Karlstadt, Hanau, Offenbach und das Rhein-Main-Gebiet sowie den Main-Kinzig-Kreis. Wir stehen Ihnen als erfahrener Partner gern mit Rat und Tat zur Seite. Und wenn Sie Ideen und Inspiration benötigen, sind Sie bei uns auch an der richtigen Stelle.

Kommen Sie zu uns nach Jossgrund OT. Lettgenbrunn wir freuen uns auf Ihren Besuch.